druckvorstufe1

Druckvorstufe



bunt
Allgemein fasst man unter dem Begriff Druckvorstufe bzw. Prepress alle Prozesse vor dem Druck zusammen, das sind z.B. Scanarbeiten, Datenaufbereitung, Retusche bzw. Bildbearbeitung, Layouterstellung, Ausschießen, Computer to Film (CTF) bzw. Computer to Plate (CTP) und beim Tiefdruck die Elektromechanische- oder Lasergravur des Druckzylinders. Das Ziel dabei ist die Erstellung einer Druckform für das entsprechende Druckverfahren.

Aufgrund meiner täglichen Arbeit definiert sich für mich die Druckvorstufe als ein Bereich, der druckfertige PDF-Dateien prüft, optimiert, ausschießt und mittels Plattenbelichter Druckplatten belichtet.